Hauptmenue
Rubrikgrafik Wir über uns

Organisation

Organisation

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Ruhr-Lippe wurde am 07.11.1995 gegründet. Er besteht aus 5 Gebietskörperschaften (Stadt Hamm, Kreis Unna, Kreis Soest, Hochsauerlandkreis und Märkischer Kreis).

Das Nahverkehrsgesetz für NRW (ÖPNVG NRW) bestimmt die Kreise und kreisfreien Städte zu "Aufgabenträgern", die zuständig für die Planung, Ausgestaltung und Organisation des ÖPNV sind.

Die Aufgaben des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) werden von Zweckverbänden wahrgenommen, in denen sich die Kreise und kreisfreien Städte einer Region organisiert haben. Der ZRL nimmt dabei die Aufgabe des SPNV im Raum Ruhr-Lippe wahr.

In Westfalen-Lippe haben sich die Kommunen darauf verständigt, dass sich die regionalen Zweckverbände VVOWL, ZVM, NPH, ZWS und der ZRL zur gemeinsamen Aufgabenwahrnehmung für den Nahverkehr (SPNV und Infrastruktur) in einem Dachzweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) organisieren. In diesem Zusammenhang wurde am Standort Unna auch die Hauptgeschäftsstelle des westfälischen Dachzweckverbandes NWL eingerichtet.

Mitglieder und Organisation

Organigramm: Mitglieder und Organisation

Die Zweckverbandsversammlung ist das politische Aufsichtsgremium des Zweckverbandes und entscheidet in allen wichtigen Sachfragen. Der Zweckverbandsversammlung gehören sowohl Vertreter aus Kreistagen und Rat (Stadt Hamm) als auch aus den Verwaltungen der 5 Gebietskörperschaften (jeweils 1 Vertreter) an.

Thomas Gemke
Verbands-
vorsteher Thomas Gemke

Die Zweckverbandsversammlung wird von der Geschäftsstelle des ZRL betreut. Die Geschäftstelle ist die Managementebene für die verbundbedingten Aufgaben im Raum Ruhr-Lippe. Im Rahmen des dezentralen Organisationsmodell beim Dachverband NWL werden in der Geschäftsstelle in Unna auch wesentliche Tätigkeiten für den gesamten westfälischen Raum erbracht.

Die Geschäftsstelle arbeitet im Auftrag der Zweckverbandsversammlung und ist unabhängig von den Verkehrsunternehmen organisiert. Der von der Zweckverbandsversammlung gewählte Verbandsvorsteher vertritt den Zweckverband in zentralen Angelegenheiten nach außen.

Fahrplan- und Tarifauskunft